sw-450.jpg
Bilder



 Schärfablauf: 1.) Die Schleifscheibe berührt leicht die Zahnbrust
Schärfablauf: 1.) Die Schleifscheibe berührt leicht die Zahnbrust
Schärfablauf: 2.) Wenn die Schleifscheibe den Zahngrund erreicht hat, wird das Sägeblatt von der Vorschubklinke vorgeschoben. Es wird die Rundung am Zahn grund geschliffen.
Schärfablauf: 2.) Wenn die Schleifscheibe den Zahngrund erreicht hat, wird das Sägeblatt von der Vorschubklinke vorgeschoben. Es wird die Rundung am Zahn grund geschliffen.
Schärfablauf: 3.) Unter Fortsetzung des Sägeblattvorschubes beginnt der Rückhub des Schleifkopfes, und die Schleifscheibe wandert den Zahnrücken entlang.
Schärfablauf: 3.) Unter Fortsetzung des Sägeblattvorschubes beginnt der Rückhub des Schleifkopfes, und die Schleifscheibe wandert den Zahnrücken entlang.
Schärfablauf: 4.) Nachdem der Zahn auch am Rücken geschliffen wurde, gleitet die Vorschubklinke zurück und greift in den nachfolgenden Zahn ein.
Schärfablauf: 4.) Nachdem der Zahn auch am Rücken geschliffen wurde, gleitet die Vorschubklinke zurück und greift in den nachfolgenden Zahn ein.
Maße der SW 450
Maße der SW 450

SW 450

Technische Daten

Arbeitsbereich für Kreissägeblätter
Durchmesser – Metall schneidende Sägen
Durchmesser – Holz-/Kunststoff schneidende
Sägen
Durchmesser - Trennjägersägen
Sägeblattdicke
Zahnteilung
Zahnhöhe
Zahnformen
22 – 450 (550) mm
22 – 450 (550) mm
bis 550 (650) mm
bis 8 mm
bis 20 mm
bis 8 (12) mm
Bogenzahn (Form B, Bw und C nach DIN 1840)
Spitzzahn (Form A nach DIN 1840)
Trennjägerzahn (optional)
Arbeitsbereich für Bandsägen
Blattbreite
Länge
Zahnteilung
5 – 60 mm
bis 600 (800) mm
ab 1,5 mm
Arbeitsgeschwindigkeit
  65 Z/Min.
optional 45/90 Z/Min. umschaltbar;
optional 45 – 180 Z/Min. stufenlos einstellbar
Elektroinstallation
Stromaufnahme ca. 1 kW
Gewicht
  ca. 140 kg
Abmessungen ( B x T x H )
  680 x 655 x 1205 mm